Nachgekocht: Morgenmuffelbrötchen von Olles Himmelglitzerdings

Ihr seid auf der Suche nach leckeren Frühstücksbrötchen, die super schnell gemacht sind? Dann müsst ihr dieses Rezept ausprobieren!

Der Teig wird am Abend zuvor schnell geknetet und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Morgen einfach den Teigt mit einem Löffel auf ein Backblech setzen und für 20 Minuten in den Ofen. Und schwupps gibt es warme, herrlich duftende und dazu noch leckere Brötchen 🙂

Ich habe den Teig in zwei Teile geteilt, die einen ganz normal nach Rezept für meinen Mann, und die anderen mit Dinkelvollkornmehl für mich. Hier hatte ich lediglich ein bisschen mehr Wasser am Teig und sie sind perfekt gelungen.

Anhang 1 (12)

Zitat meines Mannes: „Gibt es die jetzt jeden Sonntag?“ 🙂

Das Original-Rezept findet ihr hier.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nachgekocht: Morgenmuffelbrötchen von Olles Himmelglitzerdings

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s