Frühstücksauflauf mit Hirsegrieß, Quark und Vanillejoghurt

????????????????????????????????????

Zutaten:

40g Hirsegrieß

300ml Milch

100g Quark

100g Vanillejoghurt

40g körniger Frischkäse

1 Eiweiß

1/2 TL Backpulver

Vanille aus der Mühle

ggf. Süßungsmittel

Beeren nach Wahl

Mandeln

Zubereitung:

Die Milch mit Vanille aufkochen lassen, den Grieß langsam unter Rühren einrieseln lassen, noch einmal kurz aufkochen und dann von der Herdplatte nehmen und ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Quark, Joghurt, Frischkäse  und Backpulver verrühren und nach Belieben Süßen (bei mir war es nur etwas Reissirup und noch einmal ordentlich Vanille aus der Mühle).

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Grießbrei heben. Ebenso die Quark-Joghurt-Masse unterrühren.

In eine gefettete Auflaufform geben, mit Früchten belegen und mit Mandeln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170° Umluft ca. 35-40 Minuten backen. Auch wenn der Auflauf oben schon bräunlich wird, ruhig noch etwas drinlassen.

Ich musste mich bei den Früchten leider wieder beschränken, wer damit keine Probleme hat kann natürlich massig Beeren bereits unter die Masse heben.

Der Auflauf ist glutenfrei, (bei mir laktosefrei) und fruktosearm. Und gesund 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Frühstücksauflauf mit Hirsegrieß, Quark und Vanillejoghurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s