Rhabarber Crumble – glutenfrei und fruktosearm

Gleich vorne weg: Dieses mal ist es kein gesundes Rezept 😉 Aber das darf man sich auch mal gönnen!

Zutaten:

450g RhabarberIMG_3213

100g glutenfreies Mehl

40g glutenfreie Haferflocken

10g gemahlene Mandeln

50g + 1 EL Traubenzucker

70g Butter + Butter für die Form

1 EL Reissirup

Zimt

Zubereitung:

Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. In eine gefettete Form bzw. auf ein Blech geben und mit 1 EL Traubenzucker vermischen. IMG_3198

Für die Streusel das Mehl, die Haferflocken, die Mandeln, den Zucker, die weiche Butter, Reissirup und Zimt zu Streuseln verkneten und über den Rhabarber geben.

IMG_3199

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen, bis der Rhabarber weich ist.

Anmerkungen:

  • Als Mehl habe ich die 4-Korn-Vollkorn Mehl Mischung von Werz verwendet. Dadurch schmecken die Streusel tatsächlich sehr nach Vollkorn. Wer das nicht mag, besser ein helleres Mehl verwenden.
  • Bezüglich Mandeln und Fruktoseintoleranz gibt es ja unterschiedliche Ansichten, deswegen habe ich nur eine kleine Menge verwendet. Ich kann mir vorstellen, dass es mit mehr auch sehr gut schmeckt.
  • Der Rhabarber war trotz des Zuckers noch recht sauer. Wer das vermeiden möchte, am besten noch ein wenig mehr Zucker darauf geben.
  • Eigentlich isst man so einen Crumble ja warm, mir persönlich hat er aber kalt besser geschmeckt.

IMG_3205

Advertisements

3 Gedanken zu “Rhabarber Crumble – glutenfrei und fruktosearm

  1. Liebe Lisa, den Crumble werde ich sowas von nachbacken! Ich liebe Rhabarber – ob als Kuchen, Saft, Kompott, Marmelade oder Schnaps (😁)… Genau das Richtige für mich! Ich werde berichten, wenn es soweit war!
    Vg Katrin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s